Bodendecker – Schluss mit vielen Problemen

Wo Wiese oder Rasen nicht angebracht ist und Prachtstauden verkümmern, sind Bodendecker die ideale Lösung. Für nahezu jeden Standort und jeden Boden gibt es Pflanzen, die sich rasch violet-910546_640ausbreiten und Unkraut verdrängen. Unter Bäumen ist es oft zu schattig für einen Rasen, an einem sonnigen Hang wird das Mähen zur Qual. Das sind nur zwei von mehreren Gartensituationen, wo Bodendecker eine Alternative darstellen. Dabei handelt es sich um Stauden, Farne, Gräser und niedrige Gehölze, die mit ihren Wurzeln und Ausläufern rasch einen niedrigen Teppich bilden und sich zudem neben großen Pflanzen behaupten können.

Zu diesen Bodendecker gehören Immergrüne wie Efeu und Bergenie. Wintergrüne wie Haselwurz und Elfenblume behalten ihr Laub, treiben aber jedes Frühjahr neu aus. Sommergrüne wie Waldmeister verlieren im Winter ihr und lassen dafür Platz für früh blühende Zwiebelblumen, die sich ebenfalls von selbst vermehren und ausbreiten. Zu jedem Standort gibt es die passenden Pflanzen, um genau die richtigen zu finden, ist es sinnvoll, mehrere Sorten auszuprobieren. Letztendlich pflanzt man nur diejenigen nach, die sich behaupten und durchsetzen. Weiterlesen

Der geeignete Platz für die Mülltonne

Es ist kein Geheimnis dass in jedem Haushalt Müll entsteht. Dabei spielt es keinerlei Rolle, ob es sich um einen Single- oder einen Mehrfamilienhaushalt handelt. Dementsprechend groß ist auch der Bedarf an Behältnissen jedweder Art, um den angesammelten Müll sicher und Ordnungsgemäß entsorgen zu können. Dazu kommen im, wie auch am Haus, Mülltonnen zum Einsatz, die den Abfall bis zur endgültigen Entsorgung durch Städtische Verwertungsbetriebe, beherbergen sollen.

wheel-231882_640Und jeder kennt sie. Die Standardisierten, schwarzen und unschönen Tonnen die zu Hauf, meist neben den Hauseingängen, in jeder Stadt und jeder Straße zu finden sind. Jedoch sind diese Tonnen nicht nur unschön anzusehen. Je nachdem wo diese Tonnen ihren Platz haben, kann es mitunter ziemlich unangenehm werde. Vor allem im Sommer, wenn die Sonne mit voller Kraft strahlt, dünsten die schwarzen Mülltonnen noch zusätzlich unangenehme Gerüche aus. Doch dafür gibt es bereits Lösungen in Form von Mülltonnenboxen. Die haltbarste Variante ist die Mülltonnenbox aus Edelstahl.

Verwendungszweck der Mülltonnenbox

Eine Mülltonnenbox diente anfänglich nur einem Zweck. Sie sollte eine, oder auch mehrere der schwarzen Tonnen, einen Stellplatz bieten, der auch vor der Witterung Schutz bietet. Dabei waren die ersten Mülltonnenverkleidungen alles andere als ansehnlich. Meist waren sie grob gezimmerte, Schuppenähnliche bauten, die nicht gerade eine gute Optik hatten. Dies änderte sich jedoch, als der Bedarf an Mülltonnenverkleidungen zunahm. Mittlerweile dient eine Mülltonnenbox nicht mehr nur als Abstellplatz für die Hausmülltonnen, sondern kann auch durch das Design bestechen. So schützen sie nicht mehr nur die Tonnen vor Wind und Wetter, sondern verbergen diese auch vor öffentlichen Blicken. Ebenso gibt es verschiedene Ausführungen, so dass die Optik gut an das bestehende Design des Hauses angepasst werden kann. Dabei ist eine Mülltonnenbox aus Edelstahl, kombiniert mit Betonelementen, die beliebteste Variante. Weiterlesen

Ein Bohlenzaun für den Garten

fence-1081832_640Für einen Garten gibt es vielseitige Zäune und Gartentoren um diesen zu Sichern. Dabei sollte der Zaun auch immer zum Rest des Hauses passen und sich an dessen Stil anpassen. Auch die Umgebung muss dabei berücksichtigt werden. In einer Neubau Siedlung in der nur Metallzäune stehen, würde ein Holzzaun beispielsweise das Gesamtbild stören, und könnte zu Streitigkeiten in der Nachbarschaft führen.

Hat man jedoch freie Hand und kann die Zaun Art nach Belieben wählen, kann sich besonders ein Bohlenzaun als nützlich erweisen. Dieser kann in verschiedenen Ausführungen gebaut werden. Sogar ein Gartentor kann dabei so integriert werden, das es nahezu Nahtlos in die eigentliche Umzäunung übergeht und ein einheitliches Bild darstellt. Weiterlesen

Mülltonnenhaus begrünen

ivy-22449_640Das Flachdach einer Mülltonnenbox lässt sich besonders schnell und einfach begrünen, schließlich ist hier alles gut erreichbar und es ist nicht nötig, auf dem Dach herum zu klettern. Es gibt Boxen für Mülltonnen, die bereits zur Begrünung vorbereitete Dächer haben, meist aus Edelstahl oder verzinktem Stahlblech. Hier ist nichts weiter zu tun, als ein Vlies einzulegen, ein Substrat bis zum Rand aufzuschütten und abschließend das Dach zu begründen.

Handelt es sich allerdings um eine Mülltonnenbox, die nicht für eine Begrünung gedacht ist, ist es nötig selbst den passenden Rand, die Entwässerung und die Dachdichtung anzubringen. Hier hat man die Wahl zwischen rostfreien, L-förmigen Metallwinkeln und wasserresistenten Hölzern wie Lärche oder Eiche als Umrandung. Weiterlesen

Zweifamilienhaus bauen, mieten oder kaufen – Teil 2

semi-detached-house-1026391_640Zuerst gilt es in Erfahrung zu bringen, ob es besser ist sein zukünftiges Haus zu bauen oder zu kaufen. Hierzu ist eine Analyse wichtiger Punkte nie verkehrt. Dabei ist es gut, sich mit Papier und Stift ausgerüstet selbst einige Fragen zu beantworten und notwendige Berechnungen auszuführen. Nachfolgend einige Anhaltspunkte:

  • Wie wichtig sind bei meinem Eigenheim die Selbstverwirklichung von Architektur und Raumaufteilung?
  • Kann ich Begebenheiten beim Kauf einer Immobilie akzeptieren?
  • Kann ich mich auch mit historischer Bausubstanz anfreunden, sodass eventuell auch ein Altbau in Frage kommen könnte?
  • Eigentumswohnung, Reihenhaus, freistehendes Einfamilienhaus, welche Version favorisiere ich?
  • Ist ein Grundstück bereits vorhanden, oder wenn nicht, mit welchen Kosten muss ich hierfür rechnen?
  • Wie viel Eigenkapital habe ich für ein neues Haus bauen oder für einen Hauskauf zur Verfügung?
  • Welche eigenen Leistungen kann ich, voraussichtlich in das Bau- oder Sanierungsprojekt einbringen?
  • Kenne ich sämtliche infrage kommenden Fördermöglichkeiten und mit welcher Zuschüssen kann ich rechnen?
  • Sind alle Beteiligten durch eine entsprechende Versicherung abgesichert?

Weiterlesen

Zweifamilienhaus kaufen, mieten oder bauen? Teil 1

Diese Frage stellen sich öfter die gerne mehr haben möchten als nur eine Wohnung, bzw. die wegen Familiennachwuchs sich diese Frage stellen. Alle drei Möglichkeiten haben dabei ihre Vor- und semi-detached-house-1026381_640Nachteile. Mieten dürfte hierbei wohl die einfachste Variante sein, man ist dabei unabhängig und kann jederzeit wieder umziehen, andererseits wird man sich nie Besitzer eines Eigenheimes nennen können. Ausnahme: Mietkauf! Diese Möglichkeit wird gerne von Personen genutzt, die über keine größeren Geldsummen verfügen können.

Ein Haus kaufen ist ebenfalls eine beliebte Art um zu einem Eigenheim zu kommen. Hier sollte das Objekt allerdings genau unter die Lupe genommen und mögliche Sanierungskosten in die Überlegungen mit aufgenommen werden. Sind die Gebäude schon älteren Jahrgangs, so müssen Heizanlage erneuert und Dach gedämmt werden. Auch sind dann oft die Fenster nicht mehr zeitgemäß und man verliert viel Wärmeenergie. Weiterlesen

Asbest Entsorgung

Kosten für Entsorgung von Asbest

firefighters-756828_640Wurden in der Vergangenheit oft in Häusern, Hallen oder Garagen mit verbaut, Platten aus Asbest. Dienten sogar oft als Dachabdeckung und wurden als Zwischenwände verbaut. Da das Material gut säure- und hitzebeständig ist und eine große Festigkeit besitzt, wurde es vielfältig eingesetzt. Hinzu kommt, die leichte Verarbeitung und der günstige Preis.

Da Asbest krebserregend ist, wurde es als Werkstoff in Deutschland verboten und findet seitdem keine Verwendung mehr. Ganz im Gegenteil, sind Objekte übermäßig mit Asbest belastet, muss das Material beseitigt werden. Dabei ist Asbest im Ganzen gesehen gar nicht schädlich, sondern einzig allein der feine Asbeststaub. Dieser fällt bei der Verarbeitung des Materials an.

Entsorgung

Vor allem müssen die Asbestteile staubdicht verpackt werden. Dazu gibt es spezielle Foliensäcke, die besonders stabil und reißfest verarbeitet sind. Darüber hinaus sind sie so bemessen, dass ganze Platten darin verpackt werden können. Der Preis für so einen Sack beträgt stolze 13,- €. Weiterlesen

LED Deckenleuchten

LED Deckenleuchten fürs Haus, verschiedene Möglichkeiten

LED ist das Leuchtmittel der Gegenwart und Zukunft. Es erzeugt nicht nur ein gemütliches und warmes Licht, sondern liegt auch was Energiesparen betrifft, ganz weit obenauf. Angeboten werden metal-ball-80712_640LED Deckenleuchten in verschiedenen Farben und Formen und aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. LED Leuchten für die Decke gibt es natürlich auch für den Außenbereich und fürs Badezimmer. LED Leuchten sind nicht nur ideal als Innen- und Außenbeleuchtung im und am ganzen Haus geeignet, dank ihrer geringen Größe können sie auch für besondere Zwecke eingesetzt werden, so zum Beispiel in Schrank, Küche oder Regal.

Dekorationsmöglichkeiten

LED Leuchten eröffnen auch die Möglichkeit einer interessanten Gestaltung von Haus und Terrasse. Mittels LED Lichtleisten kombiniert mit verschiedenen LED Deckenleuchten können ganz besondere Akzente in der Wohnung erzeugt werden. Hinter Bildern oder an Regalen angebracht, lassen sie die Einrichtung in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Wer es extravakant haben möchte, der sollte sich nach farbigen LED Deckenleuchten umsehen, die über Fernbedienung gesteuert werden können. Sie holen so ziemlich das Beste aus einer Zimmerbeleuchtung heraus. Weiterlesen

Mietvertrag für ein Haus

So wie es für eine Wohnung und andere Räumlichkeiten bei Vermietung einen Mietvertrag gibt, so verhält es sich auch bei einem Haus. Darin werden die Daten von Vermieter und Mieter, eine home-589068_640genaue Beschreibung der Mietsache, sowie Adresse, Lage, Einrichtung und Größe festgehalten. Ebenso wird auch festgestellt, ob es sich um eine Fest-, Staffel- oder Indexmiete handelt. Zudem werden auch die auf den Mieter zukommenden Nebenkosten vermerkt.

Ebenfalls werden die Zeiten festgehalten, wo die Heizung in Betrieb gehalten werden soll. Vermerkt sind auch die Bankverbindung des Mieters und die Länge des Mietverhältnisses (befristet oder unbefristet). Auch Vereinbarungen wie die Durchführung von Reparaturarbeiten seitens des Mieters und die Beschreibung des Zustands der Mieträume spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch liegt es am Vermieter, ob die Räume geschäftlich genutzt werden dürfen oder ob eine Untervermietung möglich ist. Weiterlesen